geburts abc

Familienbett und Stillen

WHO- und UNICEF-Initiative

Gemeinsam in einem Bett zu schlafen, begünstigt durch Körperkontakt die Entwicklung der Bindung, erleichtert nächtliches Stillen und kann helfen, den Plötzlichen Kindstod zu vermeiden. Gedanken und Tipps zum Familienbett finden Sie hier.
UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich zum Ziel gesetzt, die erste Lebensphase eines Neugeborenen ganz besonders zu schützen. Mit der Initiative „Babyfreundlich“ entwickelten sie ein Betreuungskonzept, dem sich 20.000 Geburtskliniken weltweit angeschlossen haben. In Deutschland können auch Kinderkliniken als „Babyfreundlich“ anerkannt werden.
Die aktuelle Liste babyfreundlicher Einrichtungen und weitere Informationen erhalten Sie unter www.babyfreundlich.org