geburts abc

Grundsatzerklärung des Netzwerks der Elterninitiativen für Geburtskultur

Bundesweites Netzwerk zur Reform der Geburtskultur gegründet

Im Frühjahr 2015 trafen sich Vertreterinnen von Elterninitiativen aus dem ganzen Bundesgebiet in Kassel, der Mitte von Deutschland. Die Willensbildung war eindeutig: Wir wollen als Netzwerk die gegenwärtige Geburtskultur verändern.

Eine Grundsatzerklärung wurde 2016 verabschiedet. Elterninitiativen, Unterstützerorganisationen und über 750 Einzelpersonen unterzeichneten bisher.
Bei Interesse können Sie mitzeichnen, weil die Liste jährlich im Mai, während der „Weltwoche der Geburt“, vorübergehend geöffnet ist.
Dazu brauchen wir von Ihnen, Vor- und Nachnamen, Ort und/ oder einen Beruf.
Senden Sie Ihre Email an info(at)greenbirth.de
Sie würden dann den Unterzeichnern hinzugefügt.
Wenn Sie als Einzelperson oder Ihr Verein Mitglied im Netzwerk werden möchten, können Sie sich dazu anmelden über

www.netzwerk-geburtskultur.de

Grundsatzerklärung