geburts abc

Kaiserschnitt-Kinder anfälliger für Infektionen

Die Techniker Krankenkasse fordert bei Kaiserschnitt genaues Abwägen

„Je schwächer die medizinische Indikation für den Eingriff, desto umfassender sollten die Schwangeren aufgeklärt werden, damit sie bewusst und gut informiert entscheiden“, sagte Susanne Klein, Leiterin der Entwicklungsabteilung im TK-Versorgungsmanagement. Das berichtet das Ärzteblatt am 3.7.2017 angesichts der Tatsache, dass per Kaiserschnitt entbundene Kinder laut Techniker Krankenkasse (TK) anfälliger für Infektionen, insbesondere der Atemorgane, sind. Das geht aus dem Geburtenreport der TK hervor. Die Kasse hat dafür 38.857 Datensätzen von Müttern und ihren Kindern, die im Jahr 2008 geboren wurden,  analysiert. 

mehr lesen...