geburts abc

Rechtsschutz-Versicherung

Wann sinnvoll?

Aufgrund der sich verschlechternden Situation in Geburtskliniken (z.B. durch Personalmangel, Zeitdruck, fehlende Zustimmung zu bestimmten Eingriffen, mangelhafte Aufklärung, usw.) kann es passieren, dass Ihnen etwas geschieht, was nicht rechtens erscheint und/oder wodurch Sie sich geschädigt fühlen. In einem solchen Fall ist es immer wichtig, zunächst das Gespräch mit dem Klinikpersonal zu suchen.
Lassen Sie sich von einer Person ihres Vertrauens begleiten. Möglicherweise lässt sich der fragliche Sachverhalt so klären, dass Sie ihn nachvollziehen und akzeptieren können.
Stellt Sie dieser Versuch nicht zufrieden, erwägen Sie vielleicht rechtliche Schritte. Eine Strafanzeige zu stellen, ist kostenfrei und bei jeder Polizeidienststelle möglich.
Erfolgt dann ein Widerspruch, oder die Strafanzeige wird zurückgewiesen, brauchen Sie die Unterstützung eines Rechtsanwalts, um für Ihr Recht einzutreten. Das ist in der Regel mit hohen Kosten verbunden. Und der Erfolg ist nicht garantiert.
Wenn Sie sich über eine „Schadenersatz-Rechtsschutz-Versicherung“ informieren wollen, kann eine Telefonberatung hilfreich sein und zwar, bevor ein Schaden eingetreten ist.
Sie können sich an unseren Kooperationspartner, Herrn Kammerer, wenden: „BrokerServiceTeam, Barbara Kammerer Versicherungsmakler“,
Tel. 0911/6326881, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!