geburts abc

Stillen - Still-Lexikon

stillen - beruhigen - ernähren

Stillen ist eine wundervolle, unvergessliche Phase der Innigkeit und gesundheitlich für Kind und Mutter ungemein bedeutsam. Aber nicht immer gelingt es so einfach, denn die Fähigkeit dazu ist nicht angeboren, sondern muss erlernt werden. Längst widerlegte Dogmen verunsichern noch immer zahlreiche Frauen, auch vermittelt durch viele Kinderärzt/innen, Hebammen und Krankenhauspersonal.
Irrtümer aus der Zeit unserer Mütter, die durch schlechte Beratung meist nicht oder nur sehr kurz stillten, geistern noch immer als Wahrheiten durch die Köpfe der Menschen. So halten sich z.B. hartnäckig die Vorstellung von „zu wenig Milch“ oder davon, dass es gefährlich sei, mit dem Baby zusammen zu schlafen sowie die Angst vor dem „Verwöhnen“ des Babys.
Damit es mit dem Stillen klappt, ist es hilfreich, biologische Hintergründe zu kennen und ggf. auf die sensible Begleitung durch eine versierte Stillberaterin oder speziell ausgebildete Hebamme zurückgreifen zu können.

Mit diesem Link wird eine Fülle von Informationen eröffnet, die helfen, die Stillzeit zu einer unvergesslichen, freudvollen Phase werden zu lassen. Still-Lexikon