geburts abc

Samenspender-Register neu ab 1.7.2018

Informationen über biologische Herkunft

Durch Samenspende gezeugte Menschen können künftig Informationen über ihre biologische Herkunft verlangen.

Deshalb gibt es ab dem 1. Juli ein bundesweites Spenderregister, in dem die Daten von Samenspendern und -empfängerinnen für die Dauer von 110 Jahren gespeichert werden - allerdings nur, wenn die künstliche Befruchtung nach dem 30. Juni 2018 erfolgt ist.