Heiner Geißler: "Mein größter Irrtum..."

Interview zu seinem 80. Geburtstag

„Ein großer Irrtum hat sogar Auswirkungen bis heute. Mitte der 90er habe ich mich gemeinsam mit Norbert Blüm von der FDP und Teilen der CDU erpressen lassen, der Privatisierung der Sozialhilfe zuzustimmen. Uns wurde damals gedroht, man würde sonst die zweite Stufe der Pflegeversicherung nicht mitmachen. Seitdem haben wir diese Privatisierungsmanie im Gesundheitswesen, bei Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Damit spielten plötzlich Wettbewerb und Gewinnmaximierung eine Rolle, die in der Sozialpolitik eigentlich nichts zu suchen haben.“