geburts abc

Beckenendlage Erfahrungswissen Klinik

Fehleinstellung oder Variation des Normalen?

Während vieler Jahre wurden Kinder in Beckenendlage (BEL), wenn sie also zuerst mit dem Steiß oder den Füßchen geboren werden wollen, nur noch per Kaiserschnitt entbunden. Dadurch ging viel Erfahrungswissen verloren.

Neuerdings jedoch wir eine vaginale Geburt bei Beckenendlage wieder praktiziert. Das ist sicher nicht in jeder Klinik der Fall. Wir raten Ihnen, sich in ihrem Wohnbereich danach zu erkundigen.

Sie können hier einen ärztllich verfassten Erfahrungsbericht aus einer Klinik in Nürnberg lesen, veröffentlicht in einer Hebammenzeitschrift 2007.

Außerklinisch dürfen Kinder in BEL ebenfalls geboren werden, vorausgesetzt, dass eine ärtzliche Geburtshelferin die Geburt mit begleitet.
Mehr zu den gültigen Richtlinien lesen Sie hier

Sonja Bergen, Oberärztin im Friederikenstift Hannover, hat inzwischen viel Erfahrung mit dem Wenden von Babys.
„Grundsätzlich kann ein Kind auch in dieser Position zur Welt gebracht werden. Bei bestimmten Kriterien wird allerdings oft ein Kaiserschnitt erwogen“, Eine andere Möglichkeit sei die äußere Wendung des Kindes, um eine Geburt mit dem Kopf voran zu ermöglichen...", wird die Ärztin in einem Zeitungsinterview zitiert. ( Hannoversche Allgemeine, 17.2.2022)

02/2022