geburts abc

Cytotec Wehenmittel Behörde warnt

Berichte von betroffenen Frauen haben Konsequenzen

Dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte liegen Berichte von betroffenen Frauen vor. Schwere Nebenwirkungen nach der Anwendung von Cytotec bei Müttern und Kindern wurden aktenkundig.
Die unabhängige Behörde warnt jetzt vor dem Mittel, das offiziell als Magenmittel zugelassen ist, aber für das die Zulassung zur Geburtseinleitung nie beantragt wurde.
Unter www.tagesschau.de stehen aktuelle Informationen zur Verfügung.

Der Rote-Hand-Brief der Behörde

3/2020