geburts abc

Cytotec neue Recherche auf www.tagesschau.de

16.12.20. Recherchen zu Cytotec geben keine Entwarnung

Cytotec wird in Deutschland häufig zur Geburtseinleitung eingesetzt, obwohl die Herstellerfirma die Zulassung zur Geburtseinleitung nie beantragt hat.  Die Arztfreiheit ermöglicht den Gebrauch trotzdem, wenn die Frau informiert ist und zustimmt. Gefahren bestehen, dass der Wirkstoff Misoprostol zu hoch dosiert wird. Das sei für die Mutter und auch für das Kind gefährlich , äußern sich Geburtsmediziner.

Eine Befragung von 400 Hebammen an Kliniken durch die UNi-Klinik Lübeck wirft ein Licht auf die uneinheitliche Praxis.

Inzwischen ist bekannt geworden, dass ein niederländischer Hersteller für den Wirkstoff Misoprostol in geringer Dosis die Zulassung für die Geburtsmedizin erhalten hat. Das Medikament Angusta25 darf nur alle 4 Stunden verabreicht werden.

Informativ für Eltern, die sich auf eine Klinikgeburt vorbereiten und sich mit der Frage zur Einleitung auseinandersetzen wollen.
Zum Beitrag

Weiter helfen könnten diese Beiträge in unserm ABC:
Wehen beginnen – Wann ist es Zeit, in die Klinik zu gehen?
Wehenmittel – Syntocinon, Cytotec, Misoprostol

05/2021