geburts abc

Vergleichsstudie Klinik- mit Geburtshausgeburten

2011 wurde eine bedeutende Studie in Deutschland veröffentlicht

Verglichen wurden ca. 60 00 Geburten in hessischen Kliniken mit ca. 30 000 Geburten in Geburtshäusern. Maßgeblich beteiligt waren der Gesamtverband der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland GKV sowie die Hebammenverbände DHV und BfHD.

Verglichen wurden gesunde Frauen mit einem Einzelkind in Schädellage. Das bedeutet, dass Geburten nicht in die Auswertung mit einflossen, wenn sie mit Kaisrschnitt endeten, wenn eine Beckenendlage vorlag oder Zwiillinge erwartet wurden. Verglichen wurden ausschließlich Geburten, die alle auch außerklinisch hätten stattfinden können.

Im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages sagte eine Mitarbeiterin des GKV im November 2011 öffentlich. "Dem Vergleich zu Klinikgeburten können die Geburtshäuser mehr als standhalten".

Vergleichsstudie