geburts abc

Vergleich Klinik- mit Geburtshausgeburt

„Wenn Hebammen die Geburtshäuser leiten, stimmt die Qualität“

Diese Aussage trifft eine Pressemitteilung des Gesamzverbandes gesetzlicher KRankenkassen (GKV):

Das Ergebnis eines Vergleichs von ca. 60 000 Geburten gesunder Frauen und der Geburt mit reifem Einzelkind aus Schädellage in Kliniken (KH) Hessens mit ca. 30 000 Geburtshausgeburten (GH) bundesweit:
- Damm unverletzt:                       KH 29,8% - GH 41,2%
- Wehenbeschleuniger/-hemmer:   KH 19,0% - GH 6,6%
- Liegende Geburt:                       KH 86,1% - GH 23,7 %

- Gemeinsame Entlassung von Mutter und Kind:
                                                  KH mit Kinderintensivstation 90,6 %,
                                                  KH ohne Kinderstation 95,4
                                                  GH 95,1 %

Vergleichsstudie

06/2021